Organisation der Qualitätssicherung

Die verschiedenen Aufgaben im Rahmen der Umsetzung der Zweiphasenausbildung und der Qualitätssicherung werden wie folgt wahrgenommen:


Vorstand asa

Der Vorstand der asa genehmigt Richtlinien, Konzepte und Qualitätsstandards und beschliesst über Leistungsaufträge mit Dritten.


Kommission Qualitätssicherung (KQS)

Die KQS koordiniert die Bereiche, in denen die asa im Auftrag der Kantone Aufsichtsfunktionen wahrnimmt. Die KQS erarbeitet die Grundlagen für die Wahrnehmung der verschiedenen Aufgaben: Konzept Qualitätssicherung, Standards, Richtlinien, Pflichtenhefte. Sie beaufsichtigt die Umsetzung von Leistungsaufträgen durch Dritte. Sie analysiert Evaluation und Vorschläge zur Weiterentwicklung der Qualität. Schliesslich ist die KQS die erste Instanz für Anträge oder Beschwerden im Rahmen der Weiterbildung. Die KQS setzt sich wie folgt zusammen:

Ernst Rudolf Anderwert, TG (Vorsitz)
Sven Britschgi, asa
Philippe Burri, NE
Pascal Chatagny, VD
Aatemad Kheir, asa
Franz Neff, externer Berater
Nathalie Odermatt, asa
Eva Maria Spack, asa
Felix Wittwer, VSR
Peter Kneubühler, ASTRA


Geschäftsstelle asa

Die Geschäftsstelle der asa nimmt für die Moderatorenweiterbildung Gesuche für die Anerkennung als Kursveranstalter, für die Bewilligung von Lehrkräften sowie von Kursen entgegen. Für die WAB-Kurse und die Moderatorenweiterbildung prüft sie Gesuche, erteilt die entsprechenden Bewilligungen und betreut SARI. Die Geschäftsstelle der asa informiert die Neulenker, die Moderatoren und die Organisationen der Arbeitswelt über die Umsetzung der Zweiphasenausbildung.


Geschäftsstelle Schweizerischer Verkehrssicherheitsrat (VSR)

Die Geschäftsstelle des VSR nimmt Gesuche für die Anerkennung als Kursveranstalter für WAB-Kurse und für die Ausbildung von Moderatoren entgegen. Sie führt den sozialpädagogischen Eignungstest (SPET) für die Moderatoren der WAB-Kurse durch.


Fachstelle Qualitätssicherung (QS-Fachstelle)

Für die Planung, Durchführung und Auswertung der Audit Einsätze und der Prüfungsaufsicht hat die asa dem Schweizerischer Verkehrssicherheitsrat (VSR) einen Leistungsauftrag erteilt. Die QS-Fachstelle ist auch für die Rekrutierung, Ausbildung und Einsatzplanung der Experten für die Qualitätssicherung (QS-Experten) verantwortlich. Zurzeit sind neben vier fest angestellten QS-Experten etwa 50 QS-Expertinnen und QS-Experten im Einsatz.